Navigation überspringen

Situation 2 | Anlagen + Abschreibungen

Was ist im Jahre 2020 / 2021 gesetzlich erlaubt?

Frage

Antworten

Es ist nur die lineare Abschreibung erlaubt.

Es ist die lineare + die Leistungsabschreibung erlaubt.

Es ist die lineare, degressive + Leistungsabschreibung erlaubt.

Nach dem Corona-Steuerhilfeprogramm ist in den Jahren 2020 und 2021 nur die degressive Abschreibung vorzunehmen.

Feedback

Softwarekauf | 001

Frage

Wir beauftragen ein Softwareunternehmen (SAB AG) für uns ein aufwändiges Programm zu entwickeln. Die Kosten für die Programmierung und Installation betragen 670.000,00 € + gesetzlicher UST. Gestern wurde uns die CD (Wert 0,60 €) symbolisch überreicht.

Helfen Sie mir. Auf welche Konten muss ich nun buchen?

Antworten

Kein Konto, weil wir das Programm schwarz bezahlen. Es verstößt gegen das Datenschutzgesetz.

0200 | 2600 an 4499

08600 | 2600 an 4499

6800 | 2600 an 4499

Feedback

Entschwefelungsanlage | 002

Frage

Wir kauften eine Entschwefelungsanlage für 3.600.000,00 € netto von der LOXMA Maschinenbau GmbH. Die Anlage ist laut Finanzamt (AFA-Liste) 12 Jahre nutzbar. Kauf und Inbetriebnahme ist der 28.08.2020 gewesen. Skonto von 3 % innerhalb 10 Tagen wurde vereinbart.

Für die Anlieferung sind Kosten von 72.000,00 € + UST angefallen (gleiche Firma, jedoch ohne Skontoabzug)

Die Installation der Anlage hat uns zusätzlich noch 120.000,00 inkl. UST gekostet. (gleiche Firma, jedoch ohne Skontoabzug)

Wir haben die Rechnung der 3.600.00,00 € überpünktlich mit 3 % Skonto bezahlt.

Wie lautet der Buchungssatz der Rechnung einschließlich Lieferung und Montage?

Antworten

0760 | 4800 an 4401

0760 | 2600 an 4401

0760 | 2600 an 2880

2402 an 5000 | 4800

Feedback

Entschwefelungsanlage | 003

Frage

Bleiben wir doch bei Fall 2. Wie hoch sind denn nun die Anschaffungs- und Herstellkosten?

Antworten

3.600.000,00 €

+ 72.000,00 €

+ 12.000,00 €

3.600.000,00 €

+ 72.000,00 €

+ 12.000,00 €

minus Skonto

3.600.000,00 €

+ 72.000,00 €

+ 100.840.34 €

minus Skonto

3.600.000,00 €

Feedback

Anschaffung eines PKW | 004

Frage

Welche der folgenden Aufwendungen zählen zu den Anschaffungs- und Herstellkosten beim Kauf eines PKW? Schauen Sie gegebenenfalls in den § 255 HGB.

Antworten

Kaufpreis von 59.900,00 € netto

Die erste Tankfüllung über 85,00 € netto

Überführungskosten von 750,00 €

Anmeldegebühren bei der ersten Zulassung von 85,00 €

Aufwendungen für die Nummernschilder bei der ersten Zulassung von 28,00 €

Einbau einer Anhängerkupplung über 1.200,00 €

Der erste Satz Winterreifen mit Felgen für 1.400,00 €

Zinsen für den Kredit, um diesen PKW zu finanzieren.

Feedback

Anschaffung eines PKW | 005

Wir schauen auf die Aufgabe 004. Wie hoch sind nun die Anschaffungskosten für diesen PKW? Alle genannten Preise sind Netto-Preise. Format bitte in #.###,## eingeben.

Die Anschaffungskosten insgesamt sind €.

Enable JavaScript

Anschaffung eines PKW | 007

Frage

Wenn wir den PKW am 16. September gekauft und angemeldet haben; Was müssen wir bei der Berechnung der Abschreibung berücksichtigen.

Antworten

Der PKW wurde in der 2. Jahreshälfte angeschafft. Daher dürfen wir nur 50 % der AFA im Anschaffungsjahr abschreiben.

Da der PKW im September gekauft und angemeldet wurde, dürfen wir nur die Monate Oktober, November + Dezember berücksichtigen.

Die Abschreibung ist pro rata temporis zu ermitteln. D. h. wir teilen die jährliche Afa durch 12 Monate und multiplizieren diese mit 4 Monate.

PKW mit Elektromotor dürfen wir im ersten Jahr mit 100 % abschreiben.

Feedback